Die besten zwei Casino Filme

Das Thema Casino ist seit langem ein fester Bestandteil für die Produktion von spannenden Filmen, das Spiel des Glücks, das in der Regel nicht nur das reine Spiel selbst ist, sondern Menschen und Geschichten, die…. Nehmen wir an, es kümmert sich individuell um die Konfiguration des Casinos. Seitdem James Bond bekannt ist, warum Casinos im Allgemeinen eine angenehme Umgebung haben, sind sehr luxuriöse Häuser und die meisten Häuser mit Terrassenhotels und sehr eigenartigem Charme ausgestattet – dies sind die großen Casinos, die sich hauptsächlich in Las Vegas, der Stadt der Glücksspiele, befinden (obwohl andere Metropolen längst etabliert sind).

Und obwohl die meisten der heutigen Häuser sind weniger konservativ, einige der älteren Strukturen haben noch eine Kleiderordnung, die Männer verpflichtet, Jacken, Krawatten oder Fliegen um ihre Hemden zu tragen. Aber egal wie ikonisch unsere Idee eines Casinos auch sein mag, die meisten unserer „Hangars“ (wenn Sie sich umdrehen, werden Sie überrascht sein, wie viele Casinos Sie in unseren Städten finden können) passen nicht zu den riesigen Ideen, die wir für Las Vegas Paläste im Sinn haben. Aber die Idee eines echten Casinos wird hauptsächlich durch den Film bestimmt, also habe ich fünf Filme gesehen, die mir besonders gut gefallen haben, sie dienen diesem Thema und haben viel zum aktuellen allgemeinen und populären Image des Casinos beigetragen.

Wenn Sie wirklich Ihr Glück versuchen wollen und kein Ticket nach Las Vegas buchen wollen, können Sie es heute online finden. Das Angebot hier ist riesig, auch wegen der popkulturellen Förderung durch große Hollywood-Filme, so dass es sinnvoll ist, Vergleichsseiten wie www.onlineautomatenspiele.net zu nutzen.

Aber jetzt endlich im Kino, denn seien wir ehrlich – für die meisten von uns ist das Thema Kasinos im Film viel attraktiver als ein Besuch selbst (so fühle ich mich zumindest).

21

Der erste Titel meiner Liste ist der Film „21“. Der Clou: Die Geschichte basiert grundsätzlich auf realen Fakten! Die Verschwörung: In den 70er Jahren entwickelte eine Gruppe von Studenten des MIT (Massachusetts Institute of Technology, eine der besten Universitäten der Vereinigten Staaten) ein Blackjack-System und versuchte, in Las Vegas große Gewinne zu machen.

In dem Film spielt Kevin Spacey einen ehrgeizigen Lehrer, der ein Team seiner talentiertesten Schüler zusammenbringt, um mit der Kartenzählung den Glücksfaktor zu spielen und riesige Gewinne in Las Vegas zu machen. Aber wer wird überrascht sein; der schöne Plan funktioniert nicht wie erwartet und bringt viel Drama mit sich (welches Casino will ausgeschlossen werden?). Eine ziemlich zufällige Präsentation, aber wie ein klassischer Popcorn-Film, ist meiner Meinung nach sehr schön und thematisch, nur weil das Spiel hier vom Zahn entfernt werden muss.

Rounders

Es gibt keinen besseren Pokerfilm als Rounders. Mit Matt Damon und Edward Norton in der Hauptrolle spielte der Film eine wichtige Rolle im Pokerbaum der 2000er Jahre, der zeigt, wie die Filme unsere Populärkultur beeinflussen. Rounders erschien 1998, wurde aber nie in unseren Kinos gezeigt, sondern 2006 auf DVD veröffentlicht.

Der Film erzählt die Geschichte von Mike McDermott (Matt Damon), der sich während des Films immer wieder den dunklen und sonnigen Seiten des Glücksspiels stellt. Allerdings ist der Film eine ziemlich gut inszenierte Komödie, deren Handlung auf den ersten Blick etwas flach wirkt, aber lustig und gut gespielt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.